Skip to content

Afrobeats / Afrohouse

Helene Sagna

In allen Clubs der Welt beheimatet ist Afrobeat und Afrohouse, entstanden aus Coupé Decalé, Ndombolo und Naija Musik. Im Workshop lernen wir die neuesten und coolsten Moves zu Musik von Künstlern wie Yemi Alade, P-Square, Flavour, Sauti Sol, Fally Ipupa, Diamond Platnumz, Eddy Kenzo, etc.

Sowohl für Anfänger:innen als auch erfahrene Tänzer:innen geeignet.


Helene Sagna ist eine senegalesische Tänzerin, Choreografin und Performerin. Ihre Tanzausbildung erhielt sie am senegalesischen Nationalballett und in verschiedenen Tanzgruppen (Tanzschule Diapo Sham). Sie tourte mit großen Persönlichkeiten wie Adji ouza Diallo, trat mit Ensembles wie AFRIKA AFRIKA, Gato Preto und bei Konzerten von Wally Seck auf. Ihr Repertoire umfasst Afrobeats, Coupé Decalé, Djembe, Sabar, Mbalax und der südafrikanische gumbboot dance. Seit sie in Bonn lebt, ist sie Teil der Yaye Dib Dance Gruppe.

Zu den Anmeldungen:

22B-600
27.8.2022
Sa 12:00-13:30 h

2 UStd

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel
21,00 € (erm. 15,00 €)

Anmeldung bis 23.08.22

Anmelden