Skip to content

Go into the Flow… Ab in die (Körper-)Mitte mit der Alexander-Technik

Diana Hansen

Genau in der Mitte zwischen zu viel Anspannung und so viel Entspannung, dass wir gar nicht mehr aus dem Quark kommen, gibt es einen sehr angenehmen Zustand von Ausbalanciertheit: Der Flow. Da ist alles irgendwie leichter. In dieser Einführung in die Alexander-Technik wollen wir unseren Blick auf die Eigenwahrnehmung unseres Körpers richten, um herauszufinden, wie wir uns zu weit von Balance und Körper-Mitte entfernen und wie sich das auf unser Wohlgefühl auswirken kann.

In kleinen Alltagsbewegungen (z.B. Sitzen, Gehen, Stehen etc.) und Situationen schauen wir uns gemeinsam an, WAS wir tun und WIE wir es tun, probieren aus und nehmen unsere gewohnheitsmäßigen Körper-Reaktionen wahr. Hierbei hilft auch das Wissen über die eigene Körper-Landkarte (Bodymapping / Anatomie-Wissen). Denn wir haben oft falsche Vorstellungen von unseren Gelenken und muskulären Verbindungen und setzen diese, gegen den Bauplan unseres Körpers, in unseren Bewegungen um. Wenn aus Vorstellung dann Wissen wird, können wir unsere Bewegungsabläufe mit Bewusstsein wieder natürlicher und somit “irgendwie leichter” werden lassen. Wir fühlen uns präsenter, weicher und unterstützter und können mehr im Augenblick sein.


Diana Hansen ist seit 2014 ausgebildete Alexander-Technik-Lehrerin (bei der Alexander Alliance Germany) und seit 2020 Präventions-Coach, unterrichtet mit Empathie und Humor Workshops und in Einzel-Coachings "schöner" SITZEN (schonersitzen.com) und was sonst noch ALLES viel "schöner" werden kann mit der Alexander-Technik.

Zu den Anmeldungen:

22B-641
16.10.2022
So 14:30-17:30 h

4 UStd

Studio I, Brotfabrik, Kreuzstr. 16, Bonn-Beuel
42,00 € (erm. 30,00 €)

Anmeldung bis 11.10.22

Anmelden